David Hasselhoff – Thirsty for Love

Oh Mann! Der Mann ist dermassen peinlich und wenn man glaubt, dass es schlimmer nicht geht, überrascht er uns immer wieder aufs neue :P Das Kunststück ist David Hasselhoff diesmal mit dem Werbeclip „Thirsty for Love“ gelungen, wo er für einen Coffee Shop die Werbetrommel rührt.

http://www.youtube.com/watch?v=vwcXwAyt40U

Wirklich unglaublich grottig schlecht, meint ihr nicht auch? Es gab ja schon ein paar schlechter Songs, die an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten waren. Dabei kann es „The Hoff“ doch, wie er mit seinen alten Klassikern zum Mitgröhlen bereits bewiesen hat. Eventuell sollte sich David Hasselhoff wieder mehr auf Qualität statt Quantität besinnen.

Oder David Hasselhoff denkt sich, dass ein Ruf sowieso schon ruiniert ist, also warum nicht jeden Müll mitmachen :P Aber wie heissts so schön: Don’t Hassel the Hoff!

Schreibe einen Kommentar