Useless Ethereum Token – Der Mittelfinger aller ICOs

Quelle: https://uetoken.com/

Das ist er, der wohl ehrlichste ICO der letzten Monate: der Useless Ethereum Token! Und das Logo des Token zeigt schon, was die Einstellung der Erfinder des Coins ist. Nämlich ein Mittelfinger. An wen er sich richtig? Wohl an den ganzen Kryptowährungswahn, der aktuell auf der Welt wütet, zurzeit wird richtig viel Geld in Kryptowährungen geblasen und alle warten gespannt darauf, dass die Blase platzt und viele Leute ihr Geld verlieren.

Schon der Dogecoin zeigte, dass man selbst mit einer Spasswährung richtig viel Geld machen kann. Aktuell steht der Market Cap bei knapp 700 Millionen US Dollar, wohlgemerkt für eine Währung, die einfach eine Kopie des Litecoins ist, wo einfach eine Hundekopf auf die Münze getan wurde. Kurz stand der Marktwert der Münze sogar über einer Milliarde US Dollar. Verrückte Welt!

Doch auch in den heutigen Zeiten, wo Regulierungen der Kryptowährungen im Raum stehen, der Bitcoin weit über die Hälfte an Wert verloren und teilweise unter die 10.000 Dollar Marke rutscht, wundert es mich doch, dass bei dem offensichtlichen Gag wie dem Useless Ethereum Token dann doch noch 300 Tausend Dollar beim Initial Coin Offering eingesammelt wurden und der Kurs dann teilweise richtig durch die Decke ging! Zeigt eigentlich nur, dass wir noch weit davon entfernt sind, von einer Krise im Kryptomarkt zu sprechen, wenn solche Projekte solche Ergebnisse erzielen.

Bin gespannt, wie das ganze noch ausgehen wird, ich bin auch noch involviert in den ganzen Spass, zum Glück habe ich meine anfänglichen Investitionen bereits auszahlen lassen und arbeite nur mehr mit meinen Gewinnen. Die, zugegebenermassen, aktuell nur ein 1/3 vom Wert von Anfang Jänner ausmachen. Aber ja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!

admin

You might also like

Schreibe einen Kommentar