Alltagsgeschichten

Bad Banks – Welchen Preis hat deine Moral?

Oha, damit habe ich nicht gerechnet, aber es scheint so, als ob es der ZDF zusammen mit Arte geschafft haben, eine brauchbare Serie an den Start zu bringen, die sich hinter US Serien wie House of Cards etc nicht zu verstecken braucht. Ich habe die Serie noch nicht gesehen, aber die ersten Kommentare dazu waren sehr positiv, was mich dazu bringt, mir die Serie dann auch mal anzuschauen. Die Woche wird das schwierig werden mit der Zeit, aber vielleicht dann mal am Wochenende, wenn ich ein wenig mehr Luft habe. Und da werde ich die Serie dann wohl an einem Stück binge-watchen, denn in der ZDF Mediathek (bzw auch auf Arte.tv) kann man alle 6 Folgen online gleich anschauen!

Quelle: https://www.zdf.de/serien/bad-banks/staffeltrailer-106.html

Hier ist der Trailer auf Youtube.com

Da ich deutsche Filme und Serien nicht wirklich schaue, ist mir der Cast natürlich nicht sonderlich bekannt. Der einzige Name, der mir was sagt, ist natürlich Tobias Moretti, wo der ZDF / Arte anscheinend einen goldigen Griff getätigt haben. Wie gesagt, der Trailer sieht extrem viel versprechend aus, am Wochenende werde ich mir Bad Bank dann mal reinziehen. Gerade in Hinblick drauf, dass ich mir einen Online Kredit über eine größere Summe letztes Monat geholt habe (wer eine gute Übersicht aller Banken sucht, kann ich foerderportal.at empfehlen), wird einem schon mulmig, was die Banken und Finanzinstitute auf dem Rücken der Steuerzahler aufführen. Aber naja, hoffen wir mal, dass es den angekündigten zweiten Crash nach 2008 nicht geben wird.

Ich konnte aber auch schon einige kritische Stimmen im Netz zu „Bad Banks“ entdecken, aber hey, nicht jedem kann man es recht machen und nicht jedem kann jede Serie gefallen. Von daher, werde ich mir das definitiv mal reinziehen. Außerdem steht jetzt Ende März auch die dritte Staffel Billions an, eine meiner Lieblingsserien aktuell. Wird also ein guter Serienmonat werden, habe ich so im Gefühl!

Alltagsgeschichten

Gefällt euch mein neues Theme?

2018 wird hier auf meinem Blog vieles anders.. einigen von euch ist es bestimmt schon aufgefallen, dass ich meine alte Domain e-century.at gegen echtewiener.at ausgetauscht habe, da ich den Blog hier als Gemeinschaftsblog von mir und 2-3 Freunden einrichten möchte. Als ersten Schritt musste erstmal eine neue Domain her, jetzt im zweiten Schritt auch ein neues Theme. Das alte war wirklich schon sehr altbacken, da musste jetzt wirklich was neues und zeitgemässes her.

Als letzten Schritt werde ich dann hier die Redaktionsaccounts meiner Freunde einrichten, damit sie auch zum Bloggen anfangen können. Nich zieren sich beide, aber die Angst werde ich beiden noch nehmen und dann könnt ihr mehr von den echten Wienern hier lesen :D Das wird bestimmt lustig und ich denke, dass 2018 ein erfolgreiches Jahr für meinen / unseren Blog werden könnte!

Alltagsgeschichten

Mercedes AMG bringt F1 Technologie auf die Strasse

Im Rahmen der Frankfurt Auto-Show wird Mercedes AMG einen neuen Hybrid-Supersportwagen vorstellen, der es wirklich in sich haben wird. Wie Autoblog.com berichtet wird dieser Supersportwagen einen 1,6-Liter-Turbo V6 Motore, gepaart mit mit zwei Elektromotoren, wie man es bereits auf der Formel 1 kennt. 1000 PS die neue Mercedes AMG „Powersau“ unter der Haube haben, Höchstgeschwindigkeit bei knackigen 350 km/h liegen! Ein echtes Traumauto, wenn ihr mich fragt.

Quelle: https://media.mbusa.com/releases/release-80848dccd3f3680a764667ad530b93a8-mercedes-amg-brings-formula-1-technology-to-the-road

Nur allzu gerne würde ich mir dieses toller Superauto kaufen, aber es gibt da zwei nicht minderkleine „Problemchen“. Erstens wird das Auto über 2 Millionen Euro kosten und zweitens gibt es nur 275 Exemplare davon. Selbst wenn es erschwinglicher gewesen wäre, wäre es fast ein Ding der Unmöglichkeit gewesen, ein Exemplar zu ergattern. In Dubai wird man dann sicher einen zu sehen bekommen. Am Parkplatz eines Supermarkt wahrscheinlich *gg ai ai, wenn man bloß das nötige Kleingeld für solche Spässchen hätte. Vielleicht im nexten Leben!

Alltagsgeschichten

Nom Nom Nom!

Kochen selbst liebe ich ja über alles, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, und wenn ich dann noch gemeinsam mit meiner besseren Hälfte kochen kann, dann ist überhaupt schon alles super. Und genau das war heute der Fall. Meine Freundin hatte mich bereits früh am Morgen angerufen und mich ganz spontan gefragt, ob ich auf genau das Lust hätte.
Also haben wir uns schließlich nach der Arbeit bei ihr Zuhause getroffen und haben uns direkt im Anschluss auf den Weg zu den Geschäften gemacht. Auf dem Weg in die Stadt hatten wir außerdem besprochen, was wir gemeinsam herrichten wollen und sind uns schließlich für Folgendes einig geworden.

Für Frikadellen (ihr wisst schon, solche Fleischknödel aus faschiertem Fleisch mit Semmelwürfel, Eier, Zwiebel, Salz und Pfeffer), Buchweizen (auch wenn ich sie nicht unbedingt mag, aber wenn sie meine Freundin liebt, tue ich da gerne mal ein Auge zudrücken) und Gurkensalat. Also ein kleines, aber feines Essen. Das Essen herzurichten war natürlich wieder mal ein großer Spaß, sowie immer halt, wenn ich gemeinsam mit meiner süßen Maus etwas koche. Und dadurch, dass das Wetter heute bei uns so schön ist, konnten wir sogar noch auf der Terrasse essen, was ebenfalls total schön war.

Nun aber werden wir es uns noch auf den Liegestühlen gemütlich machen und das bis zum Abend hin, wenn die Sonne hoffentlich nicht mehr so stark sein wird. Den dann steht auch noch ein Spaziergang am Wasser bevor. Also macht´s gut und euch allen noch einen guten Start in die neue Woche!

Alltagsgeschichten

Simpler Nachmittagsnack

Zurzeit komme ich einfach nicht zu Ruhe, der liebe Freizeitstress hat mich voll im Griff und wenn ich nicht auswärts essen kann die Tage, hab ich auch wenig Lust, zu Hause etwas zuzubereiten. Deswegen muss es schnell und einfach gehen und wenns geht, auch noch lecker sein! So eine Notfallskombi habe ich mir vor langer Zeit zusammengestellt, die ich mir gerne zubereite! Solang man von „Zubereitung“ sprechen darf :P

fischstaebchen-kartoffelsalat

Fischstäbchen mit Emmentaler überbacken und dazu den Kartoffelsalat (S-Budget) von Spar! Suuupeeer lecker!

Morgen ist ja sowieso Silvester und eine Mega Grillerei bei einem Freund angesagt, der einige feine Spezialitäten vorbereitet hat! Das wird echt fein werden, darauf freu ich mich schon!

An dieser Stelle will ich euch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen, kommts gut rüber! Wir lesen uns 2015 wieder!

Alltagsgeschichten

Es weihnachtet…

.. sehr, wenn man beginnt endlich Kekse zu backen! Langsam aber sicher kommt Weihnachtsfeeling auf!

es-weihnachtet

kekse

Und ich muss euch sagen, wenn ich beginne Weihnachtskekse zu backen, kann ich sogar Songs wie „Last Christmas“ von Wham wieder hören :P

Aber am 27 Dezember muss das sofort aufhören.. also Wham zu spielen! ;)

Alltagsgeschichten

Mein Geburtstagskuchen 2014

Dieses Jahr habe ich das grosse Feiern ausgelassen und in einem wirklich super kleinem Rahmen meinen 31er gefeiert! Da ich den 30er schon soooo ausgibig gefeiert habe, wollte ich dieses Jahr komplett aussetzen, doch meine besten Freunde überraschten mich mit einer Torte!

geburtstagskuchen

geburtstagskuchen-gegessen

War natürlich ratzfatz verputzt.. danke ihr Lieben :*

Alltagsgeschichten

Wochenendausflug nach Wroclaw (Polen)

Ein Freund musste spontan für ein Wochenende nach Wroclaw (Breslau) nach Polen düsen und hat mich gefragt, ob ich ihm nicht Gesellschaft leisten möchte! Warum also nicht, paar T-Shirts in den Rucksack und auf nach Wroclaw!

Eine dicke Empfehlung von mir gibt es für das „Restauracja pod Fredrą“ wo das Essen vorzüglichst, das Bier mega lecker und alles zusammen extrem preiswert war!

wroclaw-wochenende-01

wroclaw-wochenende-02

wroclaw-wochenende-03

Mehr Fotos von unserem Wroclaw Wochenende könnt ihr auf meinen Facebook Profil nachklicken! :)

P.S: Die haben sogar eine Fanpage! Gleich mal geliked!

Alltagsgeschichten

Treffen mit einer alten Schulfreundin

lecker-pizza-wein

Bei lecker Pizza und einem feinen Wein habe ich heute am Nachmittag eine alte Schulfreundin wieder getroffen, die ich echt seit Eeeeeewigkeiten nicht mehr gesehen habe! Fast schon 10 Jahre ist es her, als wir gemeinsam maturiert haben. Man bleib irgendwie immer in Kontakt, auch über StudiVZ (falls sich noch wer daran erinnern kann) und natürlich später dann über Facebook. Gestern dann, endlich der grosse Tag, wir haben uns auf ein Mittagessen verabredet.

Auch wenn es im ersten Moment ein wenig merkwürdig war, war das Eis schnell gebrochen und wir haben echt über alles gequatscht und geplaudert. Da merkt man halt, dass Freundschaft kein Alter kennt, wenn die Harmonie passt, dann passt sie auch Jahre später. Aber klar, die Wege haben sich in unserem Fall getrennt, nicht wegen mir, aber da sie zu einer kleinen Weltenbummlerin mutiert ist, während ich meinen Arsch schön brav in Wien belassen habe ;) Anyway.. war echt ein nettes Treffen und ich hoffe inständig, dass wir keine weiteren 10 Jahre brauchen, um uns wiederzusehen! Also, „bis bald“!

Alltagsgeschichten

Poker Abend mit Freunden

Gestern hat Tim zu einer kleinen privaten Runde Poker eingeladen. Wir haben uns diesmal für Cash Game entschieden, aber bevor hier jemand aufschreit, dem sei gesagt, dass wir um flotte Cent Beträge gespielt haben! Denn um irgendwas muss man spielen, weil sonst geht man echt mit jedem Scheiss mit. Obwohl ich sagen muss, dass das trotzdem die meisten nicht davon abgehalten hat, jeden „Scheiss“ zu callen :P

poker-abend-mit-freunden

Trotzdem ein sehr netter Abend, hat echt Spass gemacht aber ich wäre dennoch dafür, das Geldlimit heraufzusetzen! Weil wenn ich einen 3x Raise mache (was im Cent Bereich natürlich keinen wirklich juckt) und ich einen Family Pot bekomme, kann das nicht Sinn und Zweck des Spiels sein. Als kleine Anregung für den nächsten Abend…